Gefärbte Goldperlen und Südsee-Goldperlen

Gefärbte Goldperlen und Südsee-Goldperlen

Die goldene Perle, von der wir normalerweise sprechen, bezieht sich auf die Südseeperle, eine Art Meerwasserperle, die in den Ozeanen nördlich von Australien, den Philippinen, Malaysia und dem indonesischen Archipel geboren wurde. Wegen ihrer goldenen Farbe wird sie Südsee-Goldperle genannt, auch Südsee-Perle genannt. Egal in Bezug auf Kostbarkeit oder Preis, es kann als König der Perlen bezeichnet werden. Noch seltener sind hochwertige Südseeperlen.

Im Allgemeinen hat die Südseeperle einen Durchmesser von 9-16mm, von denen die meisten zwischen gelb und weiß sind, kostbare kleine Mengen in reichem Gold.

zhf1

Daher ist der Preis für Goldperlen sehr hoch. Die Jagd auf den Markt veranlasst viele Hersteller dazu, Perlen zu färben. Wie unterscheiden wir also zwischen gefärbten Perlen und natürlichen Goldperlen?

1, Farbe

Die Farbe von gefärbten Perlen ist träge, aber die Farbe von Naturperlen ist keine Volltonfarbe, es gibt oft Begleitfarben. Drehen Sie die Perle langsam und Sie können sehen, wie sich der leichte regenbogenartige Blitz ständig ändert. Die Farbe gefärbter Perlen ist zu einfarbig, egal aus welchem ​​Blickwinkel sie gleich aussehen, also unterscheiden sie sich offensichtlich von natürlichen Perlen.

sdgre2

2, Spot

Bei gefärbten Perlen setzt sich das Pigment an einer Stelle mit relativ geringer Dichte ab, dann bilden sich Flecken, jedoch haben natürliche Perlen eine relativ gleichmäßige Farbe und es gibt kein solches Phänomen.

szgre3

3, Preis

Wenn Sie auf Südseeperlen treffen, die eine satte Goldfarbe und eine gute Form haben, aber der Preis sehr günstig ist, seien Sie vorsichtig. Da der Anteil an Südseeperlen mit guter Farbe, guter Form und Makellosigkeit sehr gering ist, wird der Preis sehr teuer.

Wenn ein Verkäufer behauptet, dass er 11-13 mm runde und makellose Goldperlen hat und der Preis billiger ist als das, was Sie bisher wussten, halten Sie sich davon fern.

4, Größe

Wenn die Größe der Südseeperlen weniger als 8 mm im Durchmesser beträgt, müssen Sie sehr wachsam sein.

Der Durchmesser von Goldperlen beträgt im Allgemeinen 9-16 mm, was ein gesunder Menschenverstand ist.

5,Test

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die von Ihnen gekauften Perlen gefärbt sind, bringen Sie sie bitte zur Prüfung zu einer maßgeblichen Prüfstelle.

dfghxr4


Postzeit: 03.07.2021